15 Beiträge vorhanden

13.11.2012 - 00:00

Heute Mittag:

Ich habe großen Appetit, das Mittagessen ist gekocht und ich rufe Jannik und Janilo rein. Während sie sich ausziehen, decke ich mit Eleni auf dem Arm den Tisch. Da die Kleine Hunger hat, fange ich schon mal mit füttern an, bis die beiden soweit sind. Als Erster kommt Jannik. Er möchte als Vorspeise eine halbe Pampelmuse. Also füttere ich im Wechsel - links Eleni mit Bananen-Avocado-Brei - rechts Jannik mit Pampelmusenlöffeln. (Mh, ich möchte doch auch gern gleich essen.) Dann kommt Janilo. Er verkündet, dass alle seine Sachen nass sind, da er auf Toilette war und nicht ganz getroffen hat. Nach einigen Verzweiflungsrufen lasse ich Eleni und Jannik am Tisch warten und renne die Treppe hoch - Toilette putzen und frische Sachen holen. (Ich habe doch eigentlich Hunger!) Inzwischen schreit Eleni, Jannik versucht sie mit Späßchen zu beruhigen. Ich dusche Janilo kurz ab, dann füttere ich weiter die zwei Kinder am Tisch. Nun heult Janilo, da er sich alleine anziehen soll. Jannik bekommt einen Teller Nudeln. (Nun schaffe ich es auch mir 3 Stückchen Mandarine in den Mund zu schieben.) Als Janilo am Tisch sitzt, ist die Wahl klar - er möchte auch eine halbe Pampelmuse als Vorspeise. O.k. Als das geschafft ist und auch Janilo glücklich über'm Nudelteller hängt, füttere ich Eleni fertig. Sie ist inzwischen so müde, dass sie nur noch weint. (Ja, die Nudeln können ja auch auf mich warten!) Ich windle Eleni und lege sie eingekuschelt auf die Couch zum Schlafen. (Nudeln - ich komme!) Doch Einschlafen ist nicht immer ganz einfach... noch dreimal vom Tisch aufstehen - Babylein streicheln, trösten, Nuckel geben. (Lecker! Das Essen schmeckt zwischendurch recht gut!) Dann höre ich mir die spannenden Kindergartenerlebnisse der beiden Jungs an und übe gleichzeitig mit ihnen ordentlich essen: "nicht kippeln!" "mit dem Besteck essen!" "nicht popeln!" "Beine unter den Tisch!" ... und dann - ohne es wirklich zu merken - habe ich mich tatsächlich satt gegessen!
Nun frage mich bitte noch einmal jemand, was ich denn so den ganzen Tag zu tun hätte, wenn ich doch nur zu Hause bin!!

Kommentar schreiben Rauf RSS Feeds

12.11.2012 - 23:15

Bei uns gibt's bunte Weinbergschnecken ...

Kommentar schreiben Rauf RSS Feeds

04.11.2012 - 00:00




Eleni trinkt frischgepressten Saft aus unseren Gartenfrüchten - Möhren, Äpfel und Rote Beete - lecker!!

Kommentar schreiben Rauf RSS Feeds

26.10.2012 - 12:42

Wir sind wieder gelandet! Unser Herbsturlaub bei Steffen&Elisabeth und bei Sophia war so schön und wieder mal viel zu schnell vorbei. Wir hatten Superwetter - sind bei Sonnenschein durch die Felder und Weinberge gewandert und haben so viel leckere Trauben genascht... Überall das bunte Herbstlaub. Herrliche Natur!


Kommentar schreiben Rauf RSS Feeds

14.10.2012 - 22:03

Trotz Stillkind waren wir am Donnerstag im Konzert - Max Raabe!
Danke für dieses schöne Geburtstagsgeschenk, liebe Mutti und Vati! Es war super!
Mit den Kindern hat auch alles geklappt: die 3 Jungs waren zu Hause mit Oma und Opa Selli und Eleni war mit in Cottbus bei Tante Diana und Onkel Bodo. Danke an euch alle!
Schön, wenn man so eine liebe Familie hat!

Kommentar schreiben Rauf RSS Feeds

Seite 2 von 3 « 1 [ 2 ] 3 »

 
Kati's Blog